Beyerdynamic DTX 350 p

Beyerdynamic DTX 350 p 4

Zu meinen Vorlieben zählen neben Apple-Gimmicks und Micro Four Thirds Fotografie auch die Musik und deren ungestörter Genuss während der Fahrt ins Büro oder beim Sport.

Für mein wöchentliches Workout im Fitnesstempel sind mir die M100 dann doch etwas zu groß, was Leichtes muss her.
In-Ears oder diese typischen Sportbügel, die man sich hinters Ohr klemmt, kommen bei mir nicht in Frage.

Für diesen Zweck habe ich Beyerdynamics neues Leichtgewicht, den DTX 350 p geordert. Gerade frisch auf der IFA vorgestellt, bieten die kostengünstigen On-Ear-Kopfhörer einen hohen Tragekomfort mit geringem Gewicht. Gerade einmal 131g bringen die faltbaren Kopfhörer auf die Waage. Die Bauart der On-Ears ist geschlossen, das bedeutet, dass ich meine Musik ohne Einwirkung von Außengeräuschen hören kann, aber auch, dass meine Trainings-Nachbarn auf dem Stepper nicht mitbekommen, wenn ich Metallicas “Fight Fire with Fire” aufdrehe …

Ganz ohne Schnickschnack, keine iPhone Fernbedienung, kein Micro, mir gehts ja auch nur ums Training, und da möchte ich eh ungestört bleiben. Dafür enthält die schlichte Verpackung aber zusätzlich ein Softcase, damit die Hörer nicht mit den verschwitzten Klamotten zusammen in der Sporttasche landen.

Ein weiteres Komfortmerkmal des 49 Euro teuren DTX 350 p  ist sein flaches und besonders flexibles Anschlusskabel, das nicht nur Körperschall von den Hörern fernhält, sondern auch besonders resistent gegen lästiges Verknoten ist.

Der Sitz ist gut und fest, die Verstellbarkeit erfolgt in kleinen Einrast-Schritten, genau das, was ich will.

Der Sound – und das ist ja eigentlich das Wichtigste bei Kopfhörern – ist klar, schöne Betonung von Bässen und Höhen, Mitten werden nicht all zu sehr in Mitleidenschaft gezogen, Beyerdynamic eben. Natürlich darf man bei dieser Preisklasse keine sagenhafte Räumlichkeit oder sonstige HiFi-Überdinge erwarten, für meine Begriffe und vor allem für den Sport, reichen die On-Ears aber allemal. Ich teste die Hörer jetzt erstmal zwei, drei Wochen, danach entscheide ich, ob ich eine weitere Runde drehe und nach Alternativen Ausschau halte.

Welchen On-Ear-Kofhörer könnt ihr für den Sport empfehlen?

Update: Die Kopfhörer sind wieder Retoure gegangen, letztlich ist mein Anspruch doch etwas höher. Wer aber einen On-Ear-Kopfhörer in dieser Preisklasse sucht, macht mit dem DTX 350 p absolut nichts falsch.

close
Beyerdynamic DTX 350 p 10

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte regelmäßig Updates zu neuen Gadgets!

Gooooooood Stuff...

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag
Umweltfreundliches iPad-Sleeve von Papernomad 11

Umweltfreundliches iPad-Sleeve von Papernomad

Nächster Beitrag
Buffalo Nfiniti Travel Router 12

Buffalo Nfiniti Travel Router

Ähnliche Beiträge
Jabra Elite 85h ANC Bluetooth Kopfhörer 13

Jabra Elite 85h ANC Bluetooth Kopfhörer

Wenn man an Noise Cancelling Kopfhörer denkt, fallen einem zwangsläufig die Modelle von Bose ein, in erster Linie die QuietComfort Serie. Dass es auch ernstzunehmende Alternativen gibt, beweist der dänische Hersteller Jabra mit dem Elite 85h.
Mehr
Total
0
Share