fbpx
Du liest gerade
PEAQ PDR 261 – DAB+ Internet-Radio

PEAQ PDR 261 – DAB+ Internet-Radio

+2
Galerie ansehen

Wir Stuffies hören ja echt viel Musik, egal ob auf dem Weg ins Office über die Kopfhörer oder zuhause beim Abhängen auf der Couch. Meist läuft aber eine bestimmte Playlist oder ein ausgewähltes Album, worauf man halt gerade Lust hat. Ab und zu verspürt man aber einfach den Drang, etwas zu hören, bei dem man nicht weiß, was als nächstes gespielt wird – also einfach mal nur Radio. So hört man manchmal nicht nur längst vergessene Songs wieder, sondern bekommt auch neue Titel und Bands zu Gesicht bzw. auf die Ohren. Dank der unzähligen Internet-Radiosender kann man sich sein Lieblingsgenre ja aussuchen, den Rest übernimmt der Zufall.

Wer ein geeignetes Internet- und DAB+-Radio dafür sucht, der könnte beim PEAQ PDR 261BT-B fündig werden. PEAQ – das ist die Eigenmarke von Saturn und MediaMarkt – bietet ein echtes Allround-Talent zu einem echt fairen Preis.

Das PDR 261 ist gerade mal 30 x 14 x 12 cm groß und besteht aus einem anthrazit-farbenen Gehäuse aus Vollholz. Die Bedienelemente und das große Farbdisplay sitzen in einer Front aus gebürstetem Alu.

Gesteuert wird der Multi-Empfänger über insgesamt 8 Buttons und einem Drehregler oder mit der Fernbedienung. Die Buttons haben einen angenehmen Druckpunkt und übernehmen grundlegende Funktionen wie On/Off, Menu oder Vor- und Zurück. Zum Scrollen bzw. Navigieren durchs Menu kann man ganz bequem den Drehknopf nutzen. Dieser dreht sich dabei nicht ganz widerstandslos sondern besitzt minimale Rastereinstellungen.

Das TFT-Farbdisplay ist in der Diagonale knapp 7 cm groß und selbst aus größerer Entfernung gut ablesbar. Aus nächster Nähe betrachtet, sieht man, dass das Display jetzt kein High-Res-Bildschirm ist – das tut der Funktionalität aber keinen Abbruch. Dafür stellt es Senderlogos, Album-Cover und Informationen zum gerade laufenden Song groß und deutlich dar. Die Helligkeit lässt sich natürlich auch anpassen, damit das Display nicht als Nachttischlampe den Raum bei Nacht erhellt. Dabei stehen 3 Helligkeitsstufen zur Auswahl.

 

All-In-One

 

An Funktionen mangelt es dem PDR 261 absolut nicht. Über Wlan – oder wahlweise auch Netzwerkkabel –  lassen sich alle nur erdenklichen Internet-Sender der Welt empfangen. Zudem unterstützt das Radio digitales DAB+ und herkömmliches Antennen-Radio über UKW. Gerade bei DAB+ muss man nicht viel tun und bestimmte Frequenzen suchen. Das System führt bei der ersten Inbetriebnahme einen kompletten Suchlauf durch und speichert alle verfügbaren Sender. Und wem das Programm dann doch zu bunt wird, der kann sein Smartphone oder Tablet mit dem PEAQ PDR 261 per Bluetooth koppeln oder ein weiteres Zuspielgerät per Klinke anschließen.

Auf der Rückseite befindet sich auch noch ein USB-Port mit bidirektionaler Funktion. So kann das Smartphone gleich aufgeladen werden, während man seine Playlist über das Multifunktionsradio abspielt.

Auch als Wecker macht das PDR 261 eine gute Figur. Es lassen sich automatische Dimmzeiten einstellen, so dass man beispielsweise mit Radio einschlafen kann, ohne vom grellen Display genervt zu werden.

Genauso kann man sich morgens aus dem Schlaf reißen lassen und ihn per Snooze-Funktion zumindest für einen Moment wieder aufnehmen. Es lassen sich auch gleich zwei unterschiedliche Weckzeiten einstellen.

Die Fernbedienung ist komplett aus Kunststoff und besitzt 20 Buttons und ein Steuerkreuz. Damit lässt sich alles auch bequem von der Couch aus bedienen. Teilweise ist das sogar einfacher als am Gerät selber. Hier sind die Druckpunkte aber nicht ganz so fest, die Gummiknöpfe geben sehr weich nach und fühlen sich etwas schwammig an. Aber das ist schon Jammern auf hohem Niveau.

Siehe auch

 

Und der Sound?

 

Im Inneren des PEAQ PDR 261 sitzen zwei 5 W Lautsprecher. Diese sorgen für ordentlich Lautstärke – selbst bei niedriger Einstellung. Wenn man bedenkt, dass es sich ja eigentlich „nur“ um ein Radio für den Alltagsgebrauch handelt und nicht etwa um eine Boombox für die Beschallung einer Partygesellschaft, dann ist das schon ordentlich, was aus der kleinen Kiste heraus kommt. Dank des gewichtigen Gehäuses und der rückseitigen Bassreflexöffnungen kommt der Sound auch nicht all zu dünn aus den Membranen, ein gewisses Bass-Fundament ist deutlich hörbar. Natürlich gibt es hier auch voreingestellte Equalizer-Presets für unterschiedliche Musikgenres.

 

Insgesamt gefällt uns das PEAQ PDR 261 echt gut. Die Verarbeitung ist top, die Optik unaufgeregt klassisch. Das Internetradio bietet unheimlich viele Funktionen und ist in Sachen Empfang ein echter Alleskönner. Und das für gerade mal 129,90! Gibt es bei MediaMarkt und Saturn.

Kommentare anzeigen (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Klar, ich stimme zu.

Scroll To Top