BeatsBuddy – der Flaschenaufsatz für Kopfhörer

Genial wie simpel! Warum ist da bisher noch keiner drauf gekommen? Der BeatsBuddy löst hier so einige Probleme…
BeatsBuddy
Kopfhörerständer für Flaschen

Nein, diesmal keine Kopfhörer – Ehrenwort. Aber etwas, was notorische Kopfhörersammler wie ich definitiv gebrauchen können. Gerade bei Kickstarter gelauncht, ist der BeatsBuddy ein simples wie geniales Gadget, was ich jedem Kopfhörer-Besitzer ans Herz legen möchte!

Der BeatsBuddy macht aus herkömmlichen Flaschen stylische Kopfhörerständer. Lieblingsschnappes austrinken, BeatsBuddy einstecken, fertig ist der Ständer. Ob Jack Daniels für die Marshalls, ne Retro-Fanta-Pulle für die Sennheiser Momentum im Vintage Style oder eine ganz abgedrehte Gin-Flasche für die Apple AirPods Max. Alles ist möglich. Durch den konisch geformten Propfen passt der Halter in alle Flaschenhälse, die eine Öffnung zwischen 1,7 und 2,3 cm aufweisen. Natürlich sollte die Pulle auch genügend Gewicht mit sich bringen, damit ein massiver 400g Over-Ear nicht mitsamt Flasche der Gravitation zum Opfer fällt. Bei Glasflaschen funktioniert das aber problemlos.

BeatsBuddy in der Flasche
Einstöpseln, Kofhörer drauf – fertig

Passt in jede Flasche

Der BeatsBuddy besteht aus einem thermoplastischen Elastomer (TPE), welches ziemlich flexibel aber dennoch robust ist. Dadurch lassen sich Flaschen auch luftdicht verschließen, falls jemand noch einen letzten Tropfen für schlechte Tage aufbewahren möchte. Und falls mal doch etwas vom Getränk an den Buddy gelangt, das Ding kann problemlos in die Spülmaschine gesteckt werden. Natürlich ist das Material auch vollständig recycelbar.

BeatsBuddy luftdicht verschlossen
Hält dicht!

Ich durfte den Prototypen bereits testen und bin von dieser Idee echt begeistert. Statt meine Kopfhörer im Sideboard verstecken zu müssen, kann ich meine Lieblings-Lauscher schön neben den Plattenspieler stellen. Das ist nicht nur ein cooler Blickfang, sondern auch noch extrem nützlich. Wem das noch nicht reicht, der kann den Pullen auch noch eine Flaschenbodenbeleuchtung gönnen, damit ist man dann ganz vorne mit dabei!

Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis Ende März, für schlappe 5 € kann man bereits einen BeatsBuddy ordern. Ich bin gespannt und hoffe, dass sich weitere Backer für die Kampagne finden, schließlich wird meine Kopfhörersammlung eher größer – und da ist der BeatsBuddy eine echt geniale Lösung wenn es um die Aufbewahrung geht.

Hier könnt ihr Uwe Thellmann und seinen BeatsBuddy bei Kickstarter unterstützen.

close
BeatsBuddy - der Flaschenaufsatz für Kopfhörer 3

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte regelmäßig Updates zu neuen Gadgets!

Gooooooood Stuff...

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Kommentare
  1. Super cooles Produkt – zu schade, dass ich die Kickstarter-Kampagne gerade so knapp verpasst habe. Ich bin nämlich grade auf der Suche nach einem schicken Kopfhörerständer, wobei mir leider fast alle zu klobig sind oder nicht zu meiner Einrichtung passen. Da wäre der BeatsBuddy die perfekte Lösung gewesen.
    Naja, dann werde ich wohl versuchen, mir selbst einen zu bauen.

    1. Hey Juliane, das ist wirklich schade, denn ich finde die Idee auch echt top. Wenn du dich aber noch ein wenig gedulden kannst, Uwe bastelt gerade an der Veröffentlichung bei Amazon. Sobald wir da mehr wissen, aktualisieren wir den Artikel selbstverständlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag
Meze 99 Classics

Meze 99 Classics

Nächster Beitrag
LaCie Mobile Drive

LaCie Mobile Drive

Ähnliche Beiträge
Total
2
Share