Das Mäppchen – Designer Etui für Apple Pencil

Wir sind ja so richtige Apple Pencil Fans – auch wenn es in Cupertino ganz schön lange gedauert hat, bis das kleine, ewig verschmähte Werkzeug den Weg zum Endkunden gefunden hat. Für kleinere Zeichnungen, Skizzen oder einfach nur um sich kreativ etwas auszutoben ist der Pencil ideal. Wenn man aber nun viel unterwegs ist, fragt man sich doch häufig, wohin mit dem digitalen Stift? In die Hosentasche stecken? Passt nicht. Im Rucksack verstauen? Vergisst man doch eh wieder. In die Hemd-Tasche? Sieht irgendwie zu 80er aus. Also muss ein ordentliches Etui her, idealerweise eines, was man genau dort findet, wo man es braucht: direkt am iPad!

Diese Idee hat sich das Münchener Startup manaomea zu Herzen genommen und “das Mäppchen” entwickelt.

Das leichte Designer Etui wird mit dem Gummizug um das Tablet gespannt und ist so immer griffbereit. Das lästige Suchen in der Tasche ist somit Vergangenheit. Von der Größe her passt das Mäppchen sogar um ein DIN A5 Notizbuch, wie beispielsweise von Moleskine . Kann also auch für andere Schreibutensilien genutzt werden, wenn man denn nu kein Apple Pencil hat. Insgesamt passen 2 Stifte gleichzeitig in das Mäppchen, mit viel Liebe auch 3, dann wird es aber eng.

Neben dem Design punktet das kleine Etui mit seiner besonderen Produktionsgeschichte. Das Mäppchen wird nämlich in ausgesuchten kleinen Nähwerkstätten von Hand genäht. Die Gründer haben sich bewusst gegen den üblichen Weg über große Nähfabriken entschieden. Und genauso fühlt es sich auch an. Man merkt, dass man hier etwas hochwertiges in der Hand hat. Die Materialien sind sehr griffig und fühlen sich robust an, selbst nach mehrmaligem “An- & Ausziehen” leiert nichts aus. Ganz besonderen Wert haben die Macher von manaomea auch auf Funktion gelegt: Die Hülle für die Stifte ist aus 8 Lagen Bio-Baumwolle gefertigt, die Nähte an der Öffnung extra verstärkt – so kann nichts einreißen. Auch ist das Gummiband so unter den Saum genäht, dass sich Bleistiftspitzen beispielsweise nicht durch den Stoff bohren können. So werden nicht nur Stifte im Inneren geschützt, sondern auch das iPad oder Notizbuch, um das das Mäppchen gespannt ist.

Uns gefällt die Idee des Mäppchens besonders gut, da man so nicht mehr ständig nach dem Pencil suchen muss. So ein Etui für Apple Pencil haben wir echt seit langem gesucht. Zudem beeindruckt uns der nachhaltige Gedanke des Münchener Startups. Das Mäppchen ist übrigens die erste Erfindung von manaomea, die passenden Stifte dazu werden in Kürze auch im online-shop erhältlich sein. Für ihre Arbeiten wurde manaomea dieses Jahr bereits zweimal ausgezeichnet: mit dem European Ethical Design Award und dem PSI Sustainability Award 2016.

Das Etui für Apple Pencil und andere Stifte kostet 14,90 € und kann direkt bei manaomea bestellt werden.

Was denkst du?
Deine Bewertung1 Bewertung89
86
Good Stuff
Fazit
Mit dem Designer-Etui sinkt die Quote des "wo-ist-nochmal-der-Pencil?"-Faktors deutlich. Zudem überzeugt uns der nachhaltige Gedanke der Gründer.
Gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*