Umweltfreundliches iPad-Sleeve von Papernomad

Kein Plastik, kein Neopren, kein Kunstleder! Nur kompostierbare und ökologisch wertvolle Stoffe umhüllen mein allerliebstes Mobile Device. Der Schuber ist in der Tat sehr schön verarbeitet, wirkt auch sehr robust und fest – im Gegensatz zu manch anderen Neopren-Sleeves. Eine zusätzliche Lasche ist im Sleeve mit eingelassen und dient sowohl als iPad-Heber, um das Tablet simpel aus der Papphülle zu holen, als auch als sicherer Magnet-Verschluss. Der ganze Clou an allen Papernomad-Hüllen ist aber die individuelle Gestaltungsmöglichkeit. Auf Papier malt und zeichnet es sich eben besonders schön. Ich muss zugeben, noch hatte ich keine Zeit Hand Stift anzulegen an das tolle Sleeve, vielleicht auch aus Mangel an Inspiration? Wird aber sicher nachgeholt. Mittlerweile gibt es die ökologisch wertvollen Sleeves aus der Wiener Papernomad-Schmiede auch für andere Mobile Devices, wie iPhone, Macbook Air & Co. Die unbedruckte Variante der Papernomad Schutzhülle für’s iPad kann man hier ordern .

MerkenMerken

Was denkst du?
Deine Bewertung0 Bewertungen0
94
Good Stuff
Fazit
Eine abgefahrene Idee, die Papernomad sich da ausgedacht hat. Die Sleeves sind nicht nur stylisch sondern können bemalt, beklebt oder einfach nackt gelassen werden und sehen trotzdem irre aus. Und: sie sind nachhaltig. Top!
Gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*